Im Mittelpunkt der ständigen Ausstellung steht die Galerie für polnische Malerei mit Werken aus der Zeit von 1800-1939.

Das Museum wurde kraft des Beschlusses desSchlesischen Parlamente (Sejm Śląski), am 23. Januar 1929 gegründet. Anfangs wurden die Exponate im Gebäude des Schlesischen Parlamentes ausgestellt, gleichzeitig wurde jedoch 1936 mit der Errichtung des modernen, repräsentativen Neubaus, nach dem Projekt des Architekten Karol Schayer, für das Museum begonnen. Neue Sammlungen wurden aufgebaut, die alten teilweise zurückgeführt. Sie gliedern sich in eine Kunstabteilung, eine archäologische und eine ethnografische Abteilung sowie in eine Abteilung für Kultur- und Regionalgeschichte. Im Mittelpunkt der ständigen Ausstellung steht die Galerie für polnische Malerei mit Werken aus der Zeit von 1800-1939. 

 

 

Adresse:
Dobrowolskiego 1, 40-205 Katowice.

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10: 00-20: 00 Uhr
 
Preisliste :
Abhängig von der Art der Ausstellung.
 
Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website: https://muzeumslaskie.pl/pl/bilety/
Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um auf dem Laufenden zu sein!

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen