Nationales Symphonieorchester des Polnischen Rundfunks

Das Nationale Symphonieorchester des Polnischen Rundfunks wurde 1935 in Warschau.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Orchester im März 1945 von Witold Rowicki in Katowice neu gegründet. 1947 übernahm die Leitung erneut Grzegorz Fitelberg. Nach seinem Tode 1953 wurde das Orchester von den Dirigenten Jan Krenz, Jerzy Maksymiuk, Tadeusz Strugała, Syanisław Wisłocki, Antoni Wit. Der Sitz des Nationalen Symphonieorchesters des Polnischen Rundfunks befindet sich seit dem 1. Oktober 2014 im neuen Gebäude im Areal des Kulturforums der Stadt Katowice, am Wojciech Kilar-Platz Nr. 1. Orchester erstellte Tonaufnahmen von über 190 CDs. Mit dem Orchester traten viele bekannte Solisten und Dirigenten auf.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um auf dem Laufenden zu sein!

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen